Anlässlich des 45-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen den Gemeinden Barver und Lezay weilt derzeit eine 37-köpfige Delegation aus Barver in Frankreich.

Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, wurde für die Teilnehmergruppe ein interessantes Programm organisiert. Vorgesehen seien unter anderem die Besichtigung eines ehemaligen Kohlebergwerks in Faymoreau sowie eine Bootsfahrt auf den Kanälen des Marais vendéen. Die Barveraner waren am Samstagabend mit dem Reisebus gestartet und kehren am Sonntag zurück.

Wer sich über die Arbeit des Partnerschaftsausschusses informieren möchte, kann sich mit dem Ausschussvorsitzenden Jonas Bösking in Verbindung setzen. • Foto: Gemeindeverwaltung